Horoskop2015

Jahreshoroskope – ERDE

Ein neues Jahr, ein graues Haar. Letzteres will keiner, ersteres wird immer gern genommen. Damit Sie nicht zu bang in die Zukunft schauen, hier der vierte und letzte Teil des Jahreshorosokops für 2015. Wenn es jedoch mal anders kommen sollte als geplant, dann suchen Sie die Schuld nicht bei mir. Generell mich nie für Inhalte verantwortlich machen.
Alles Gute wünschen die Sterne und Ihr Hans_Dieter Hövel

ELEMENT: ERDE

JUNGMENSCH (24.8. – 23.9.)
Freundschaft

Die Sterne sind anderer Meinung als ich. Ich denke nicht, dass Freundschaft 2015 für Sie bedeutend sein wird. Die Himmelskörper schon. Wem glauben Sie? Lassen Sie es mich wissen.

Geld + Beruf
Etwas wird Sie hart treffen, ob es ein Sack voll Gold oder einfach nur ein Sack ist, das ist noch nicht klar zu sagen. Wählen Sie ihre Entscheidungen weise, dann können Sie das Ende vielleicht beeinflussen. Aber natürlich sind die Sterne allmächtig.

Weihnachten
Wird es auch 2015 wieder geben. Es sei denn, Sie sind PEGIDA-Anhänger_in, dann wird es natürlich wegislamisiert sein.

STIER (21.4. – 20.5.)
Freundschaft

Eine Freundschaft wird wachsen, so tief und von Abhängigkeitsverhältnissen gekennzeichnet, wie die zwischen der Sowjetunion und der DDR. Sie werden „Mit Walter Ulbricht kämpft sichs gut“ singen, nur mit einem anderen Namen. Aber trotzdem schön.

Geld + Beruf
Beförderungsplanet Merkur macht Sie nächstens wahnsinnig, denn er steht in einem Haus, in das Sie gerne hinein würden. Aber er wird in der zweiten Hälfte vom Immobilienmaklerplaneten Uranus verdrängt. Alles ist offen, nur der Spätshop hat zu.

Teigwaren
Dieses Verhältnis zwischen Ihnen und den Teigwaren lässt sich nur als einseitig beschreiben. Denn sobald Sie in einem Raum mit selbigen sind, sind letztere meist schnell weg. Daran sollten Sie arbeiten. Sonst wird das nie was. Was genau „was“ ist, sag ich Ihnen 2016. Erinnern Sie mich bloß nicht dran.

STEINBOCK (22.12. – 20.1.)
Freundschaft

Den Sternen fällt dazu nichts mehr ein. Sie sind leer, wie Ihre Freundschaften. Gönnen Sie sich ein Jahr Pause, dann haben Sie wieder Inhalte. Und ein Jahr unsozial sein, hat auch Vorteile: Sie können mehr lesen, zum Beispiel solch sinnlose Blogeinträge.

Geld + Beruf
Oder Sie können mehr arbeiten und Geld verdienen und das dann im nächsten Jahr in teure Geschenke investieren, um die Freunde durch schlechtes Gewissen noch stärker an sich zu binden. (Ich weiß, das schrieb ich hier schon einmal, aber ich kann nichts dafür, dass die Sterne dasselbe sagen.)

Pulitzer-Preis
Keine Chance, sorry.

Das war’s dann auch mit den Jahreshoroskopen von Hans_Dieter Hövel – wir hoffen, die Worte waren erleuchtend. Und wenn nicht: dann halt nich’!
————————————————————–

Hier klicken für Teil 1 (Feuer), Teil 2 (Luft) und Teil 3 (Wasser)!